train smart, be patient and have fun...


Train smart

Das Ziel ist es, bei jedem Training für sich selbst und  im Moment das Möglichste aus sich heraus zu holen. Diese Möglichkeit ist je nach Trainings- Gesundheits- und Lebenssituation nicht immer gleich. Die Kontinuität des Trainings bringt den Erfolg. In Zeiten wo die Fortschritte gross sind freuen wir uns an diesen Fortschritten, es kommen wieder Zeiten, wo das Training/ die Fortschritte zu stagnieren scheinen..Besonders dann heisst es; dran bleiben..und....

be patient

sei geduldig!! sei geduldig..mit dir selbst, deinem Körper, deiner Muskulatur, deiner Bewegungskompetenz, deinen Sehnen und Bänder, die dir die Stabilität und die Flexibilität im Körper geben, im Training aber nicht nachzulassen scheinen..Jeder Körper ist anders und reagiert in seinem eigenen Tempo. Akzeptiere das und konzentriere dich auf dich selbst. Du trainierst für dich und du selbst spürst deinen Erfolg und die Fortschritte.

Mit der Geduld an seiner Form zu arbeiten wird sich auszahlen, wenn die gewünschte Polefigur, die mit jedem Training erarbeitet wurde, schlussendlich zum Erfolgserlebnis wird.

 

PoleTRIX FIT legt Wert auf gesundheitsbewusste und anatomisch korrekte  Ausführung. Durch das Trainieren in Kleingruppen (bis sechs Personen) kann dieser Individualität Rechnung getragen werden. Die Teilnehmenden sollen den Nutzen von einem geleitetem Training mit den Trainings- und Vorsichtshinweisen heraus spüren und so ein effektives Training erfahren, um persönlichen Fortschritte zu erreichen.

and have fun:

Gute Gefühle und Gedanken zu sich, seinem Körper und seiner Umwelt lassen dich leichter, flexibler und unbeschwerter trainieren. Du verlässt das Training mit einem guten Gefühl und gehst zufrieden nach Hause.  

 

PoleTRIX Training


Was ist nun wirklich, Pole Dance, Pole FIT oder Pole- Akrobatik?

Ob es nun als Pole Dance, Pole FIT oder PoleTRIX benennt wird, ist von jedem selbst gewählt und nicht vordergründig.

Bei PoleTRIX steht das körpereigene Fitnesstraining auf allen Ebenen (Kraft/Beweglichkeit/Eleganz) an erster Stelle. Das Training richtet sich an dijenigen Frauen, die sich an der Pole gekonnt und selbstbewusst bewegen lernen möchten und diese Haltungslehre für sich im Alltag nutzen möchten. Dies kann auch ohne tänzerischen Hintergrund erlernt werden. PoleTRIX ist für alle, die mit ihrem Fitnesstraining zugleich etwas ästhetisches ausdrücken möchten und ihrer persönlichen Präsenz Ausdruck verleihen möchten.

Der persönliche Stil ist jedem selbst überlassen, ob Barfuss, mit hohen Schuhen oder Ballettschuhen, alles ist möglich.

Bei PoleTRIX werden die Trainingsstunden barfuss geleitet.

Das PoleTraining ist ein sehr effektives Ganzkörpertraining, welches in kurzer Zeit Fortschritte erkennen lässt. Das Ziel, eine Figur zu erlernen und daran zu arbeiten, lässt einem das harte Training in Vergessenheit geraten und man wird mit dem Gelingen der Pole- Figur belohnt. Auch wirst du schon nach kurzer Zeit positive Veränderungen an deiner Figur erkennen. 
Jede Person hat ihre Stärken und Schwächen, mit denen sie unmissverständlich konfrontiert wird. Egal auf welchem Niveau trainiert wird, es ist immer eine Steigerung möglich.

Das Zusammenspiel aus den verschiedenen Elementen ist das Ziel. 
Der individuellen Förderung und Forderung der Teilnehmenden ist in Kleingruppen möglich und es werden alle Elemente im Training miteinbezogen und trainiert.

TRIX FIT Training


Mobilisations-Beweglichkeitstraining

Du hast keine Affinität zur Trendsportart PoleFIT, möchtest dich aber dennoch mit deiner Bewegung/ deinem Körper auseinander setzen?

Das Mobilisationstraining zeigt die Möglichkeiten zur Stärkung und sogleich Lockerung der komplexen Körperregionen von Schulter, Rumpf und Hüfte, die während der Jahre möglicherweise unter dem Alltag oder einem "isolieretem" Kräftigungstraining gelitten haben und so eingerostet sind. Mithilfe dieses Trainings wird die Körpermuskulatur gleichseitig gestärkt und es kommt zu einer höheren Bewegungsfreiheit. Das Erlernen von verschiedenen Methoden, die zur Verbesserung der Beweglichkeit beiträgt ist das Kernthema. Basierend auf den anatomischen Strukturen.

 

Als Spezialistin für angewandte Kinaesthetics (i.A.) werde ich dir Kunst der Bewegungswahrnehmung näherbringen.

In diesem Mobilisationstraining lernst du deinen Körper zu Mobilisieren, das heisst deine Bewegungskompetenz wird erweitert und du lernst dich dabei differenzierter wahrzunehmen und zu sensibilisieren. Wir gehen -von der Wahrnehmung- her in die Übungen, so lernst du deinen Körper differenziert und kontrolliert in einfachen Übungen einzusetzen.

Diese Sensibilisierung wird dir in erschwerten Übungen helfen, so dass du in den Beweglichkeitselementen schneller einen Erfolg erzielen. Ebenso kannst du für deinen Alltag Grundsätze der Bewegungslehre im kybernetischen Gesetz mitnehmen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Dieses Training eignet sich für alle, die beweglicher werden möchten und sind basierend für eine komplete Körperhaltung.

Die Trainingsschwerpunkte dabei sind vor allem Schulter, Rumpf und Hüfte.

Die Übungen sind mit Bewegungsabläufen gespickt, die insbesondere deine Konzentrationsfähigkeit und deine Balance fordern.

 

Die individuelle Ausgangsbeweglichkeit ist nicht entscheidend. Es wird erlernt, Positionen auszuhalten und sich trotz körperlichen Anstrengungen zu konzentrieren und zu entspannen.